Partisanenstraßen

Laden Sie GPX herunter
Kurz über die Route
270 km
1.5 d..
28
Route Oberfläche
60% Asphalt
40% Schotterstraße

Auf dieser Route fahren Sie auf Partisanenstraßen.

Wussten Sie, dass von 1948 bis 1949. Lebten die Partisanen des atrija-Teams des Samogitian-Distrikts, der arėnai-Kompanie, im Wald von Gottes Stuhl und organisierten militärische Operationen? Das Territorium Litauens wurde in 9 Militärbezirke unterteilt. Ein großer Teil des samogitischen Territoriums gehörte zu dem der samogitischen Nationalmannschaft zugewiesenen Territorium.

Damit die Feinde es nicht bemerken, hatten die Partisanen ein unterirdisches Versteck, auch "Bunker" genannt, eingerichtet. Das komplizierte Gelände trug dazu bei, dass die Erde auch bei vollständiger Annäherung unauffällig blieb.

Die damals gebildeten Partisanentruppen bekämpften die Besatzungseinheiten, widersetzten sich der Deportation der Bevölkerung nach Sibirien, verhinderten die Errichtung von Kolchosen und betrieben Propaganda gegen die Besatzer. An dem Kampf nahmen etwa 100.000 Litauer teil. Die Opposition beschränkte sich nicht nur auf die Waffe: Untergrundliteratur wurde gedruckt und verteilt, Nahrung und Kleidung für die Kämpfer vorbereitet und geliefert.

1949 21. Mai MGB-Einheiten (Ministerium für Staatssicherheit der UdSSR), die am Morgen aus Telšiai eintrafen, blockierten einen großen Teil des Waldes, in dem sich die Partisanen versteckt hielten. Sieben Partisanen wurden während der Schlacht getötet. Ihre Grabstätten wurden von den Telšiai-Brüdern Alfredas und Romualdas Jonušai anhand von Zeugen und KGB-Dokumenten festgelegt.

Ablauf der Reise

8 km
< 10 min.
7 km
< 10 min.
1.5 km
< 10 min.
460 m
< 1 min.
1.8 km
< 10 min.
670 m
< 1 min.
3.9 km
< 10 min.
740 m
< 1 min.
9 km
< 10 min.
4.6 km
< 10 min.
14 km
15 min.
22 km
20 min.
32 km
30 min.
19 km
20 min.
10 km
< 10 min.
10 km
< 10 min.
11 km
< 10 min.
13 km
15 min.
490 m
< 1 min.
4.3 km
< 10 min.
6 km
< 10 min.
17 km
15 min.
7 km
< 10 min.
17 m
< 1 min.
8 km
< 10 min.
22 km
20 min.
34 km
30 min.

Bewertungen

Kommentieren

Smartphone App / Audioguide

Es ist ein interaktives, innovatives, modernes technologiebasiertes Lern- und Kulturbewusstseinstool für litauische und ausländische Besucher, um wichtige und einzigartige Objekte des kulturellen Erbes und berühmte Personen in unserem Land kennenzulernen