Kreuz im Jahr 1950 1. Oktober in Erinnerung an die bei den Kämpfen gefallenen Partisanen

Geschichte

An dieser Stelle wurde 1950 ein Kreuz in einem Bunker installiert. 1. Oktober in Gefechten mit MGB Telsiai d. zum Gedenken an Alfons Urbonavičius-Struna, Stabschef der atrija-Nationalmannschaft des Bezirks Samogitian, die Partisanen Steponas Rekašius-Darius und Lionginas Sabaliauskas, die als Soldaten der MGB-Armee starben.

1957 heimlich gebaut. die Pflege der Angehörigen der getöteten Partisanen.

Kiefernwald. 30 Quartale 14 Slypas. In der Nähe von Pamavio k. An der Straße zum Ilgisi-See

Foto von A. Beresnevičius, 2003
Quelle genocid.lt

Bewertungen

Kommentieren