DIE FAMILIENFAMILIENBEWEGUNG

Bildung

Alter der Teilnehmer: Schüler der Klassen 4 bis 12, Erwachsene.

Ziel: Die Teilnehmer mit der von Bischof M. Valančius initiierten Nüchternheitsbewegung, ihrem Umfang, ihrer Bedeutung und ihren Folgen für die Menschen in Litauen vertraut machen, um ein helles Leben ohne schädliche Gewohnheiten zu fördern.

Kurzbeschreibung der Aktivität:
Das Programm wird in einer Ausstellung durchgeführt, in der die Ausstellung des Autors des Museums und J. Eidėjienė „Bischof. M. Valančius Nüchternheitsbewegung “, Auszüge aus Bischof. M. Valančius 'Hirtenbriefe zur Nüchternheit kommentieren den Kontext der Nüchternheitsbewegung (Umstände, Helfer, Kontinuität) und präsentieren die Nüchternheitsliteratur, Ikonographie und Folklore der Zeit der Bewegung. Besucher können den 1858 erwerben. Eine Replik (Kopie) einer nüchternen Medaille.

Dauer: 45 min.
Preise für Unterrichtsstunden und Ausflüge im Samogitian Museum "Alka" finden Sie hier.

Bewertungen

Kommentieren