DER BAUM DES LEBENS

Bildung

Alter der Teilnehmer: Kinder im Vorschulalter, Studenten, Erwachsene.

Ziel: das Konzept der Holzsymbolik in der Kultur der litauischen Nation diskutieren, die Holzverarbeitung, die Verwendung im Bauwesen, Innenausstattung und Dekoration im alten Dorf Samogitia kennenlernen.

Theoretischer Teil. Die Teilnehmer inspizieren und diskutieren verschiedene Möglichkeiten der Holzverwendung in der samogitischen Landausstellung:
- In der Architektur (Bau von Mauern, Dächern, Fensterläden von Wohngebäuden, Denkmälern kleiner Architektur, Zäunen, Brunnen).
- Im Inneren des Hauses (Möbel, deren Dekoration, Geschirr).
- Arbeitsgeräte (Textil, Kochen, Bodenbearbeitung).

Praktischer Teil.
- Erkennt Holzarten.
- Überwacht den Spanschneidprozess.
- Auf den ausgewählten Chips wurde das Motiv des Baumes des Lebens.

Dauer: 45 min.
Leiter der Bildungsveranstaltung Museologe Salomėja Udovičienė

Preise für Unterrichtsstunden und Ausflüge im Samogitian Museum "Alka" finden Sie hier.

Bewertungen

Kommentieren