Autorenexkursion „Bildung in Telšiai 1918 - 1940. oder von Vydūnas nach Macernis "

Ausflüge

1918 - 1940 ist eine außergewöhnliche, man kann sogar sagen, einzigartige Zeit in der Geschichte der Telšiai-Bildung. Zu diesem Zeitpunkt wurde Telšiai zum wichtigsten Bildungszentrum von Samogitia - hier wurde ein äußerst interessantes, vielfältiges und sogar multinationales System von Bildungseinrichtungen gebildet. Einige in Telšiai tätige Bildungseinrichtungen waren nicht nur in Samogitia, sondern auch in ganz Litauen bekannt. Und die Rabbinerschule Telšiai war wichtig für die auf der ganzen Welt verstreute jüdische Gemeinde.

Während der Tour werden wir an den Gebäuden der berühmtesten Bildungseinrichtungen dieser Zeit Halt machen. Wir werden uns an die Gründer dieser Einrichtungen erinnern, an die Menschen, die hier gearbeitet haben, an Schüler und Studenten. Es ist erfreulich, dass Menschen wie Schriftsteller, Philosoph, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Vydūnas, Historiker Zenonas Ivinskis, Linguist Antanas Salys, Dichter Pranas Genys, Professor für Geschichte Bronius Dundulis, Professor für Pädagogik Leonas Jovaiša und viele andere verdiente Menschen Litauens in der Zwischenkriegszeit in Telšiai gearbeitet oder studiert haben. intellektuelles Gesicht. Zu den eigentümlichen und hellen Persönlichkeiten dieser Zeit gehörte der Dichter Vytautas Mačernis, der während seines Studiums am Bischof Valančius Gymnasium in Telšiai als Persönlichkeit geformt wurde. Hier begann er auch seine kreative Tätigkeit.

Ausflugsdauer - 2 Stunden, Preis - 50 Eur. Teilnehmerzahl - bis zu 30 Personen.

Die Tour des Autors kann im Samogitian Tourism Information Center bestellt werden (Tel. 861863448 oder per E-Mail an turizmocentras@telsiai.lt).

Bewertungen

Kommentieren