Seba-Hügel

Hügel

Der Hügel (Pilalė) befindet sich auf einem separaten Hügel am linken Ufer der Virvyčia. Das Gelände ist quadratisch, in Ost-West-Richtung länglich, 60 und 35 m groß. Hänge mittlerer Steilheit, bis zu 12 m hoch.

Am südlichen und westlichen Vorgebirge befindet sich eine 6 Hektar große Vorgebirgssiedlung. Genauer gesagt in der Nähe des Hügels - im nicht lokalisierten Gebiet von Užstelgis befindet sich zu Beginn des 2. Jahrtausends ein brennender Friedhof.

Erkundungsarchäologische Forschung des Hügels im Jahr 1964. durchgeführt vom litauischen Institut für Geschichte.

Der Hügel stammt aus dem 1. Jahrtausend - dem 13. Jahrhundert. Es wird angenommen, dass der Hügel 1253 stand. 5. April Der Brief des Livländischen Ordens und des Kurischen Bischofs Heinrich über die Teilung der südkuronischen Länder erwähnt die Kurische Burg Ząsūgala.

Bewertungen

Kommentieren