Jüdisches Fotostudio

Geschichte

Kontakte

Telšiai ist nach Vilnius die erste Stadt in Litauen, in der ein professioneller Fotograf arbeitete. 1860 Hier wurde das erste Fotostudio des lokalen Uhrmachers Chaim Arenson registriert. Der berühmteste Fotograf in Telšiai war Chaimas Kaplanskis, der 1894 in Telšiai zu arbeiten begann. in einem Privathaus in Didžioji st. 6 (jetzt ein fünfstöckiges Haus an dieser Stelle, Respublikos Str. 20). Ab dem 20. Jahrhundert. vom zweiten Jahrzehnt bis 1941. Drei weitere jüdische Fotografen arbeiteten erfolgreich in Telšiai: V. Šabselbanas (seine Schüttgutlager und sein Salon befanden sich im Gebäude der aktuellen Ausstellungshalle), H. Leibovičius (sein Atelier "Dailė" befand sich in Didžioji Str. 78), F. Boruchovičius (Salon "Menas") war in der Didžioji St. 36).

Foto aus den Archiven des Samogitian Museum "Alka".

Bewertungen

Kommentieren