Rotonda

Kunstzeichen

Das Ufer des Massisees, Telšiai

Der Architekt ist Algirdas Žebrauskas.

Rotonda ist eine Parkstruktur. Ihre Geschichte reicht bis ins Römische Reich zurück. Sie wurden als Pavillons in Parks aufgestellt. In Telšiai gibt es drei solcher Gebäude: eines am Ufer des Masis-Sees in der Nähe des Alka-Museums und der Telšiai-Fakultät der Vilniuser Akademie der Künste, eines in der ehemaligen Stadtsauna und das dritte auf der Insel. Rotondos dienen der Erholung und Unterhaltung.

Foto von A. Žebrauskas

 

Bewertungen

Kommentieren