Bestien

Natuur

Kontakte

Žvėrinčius wurde 1996 gegründet. In Ubišks Waldbezirk, um die Öffentlichkeit mit dem Leben wilder Tiere vertraut zu machen. Es gibt einen 14,7 ha großen Waldzaun für Eber, Damwild und Mufflon und ein 2,4 ha großes Waldgrundstück für Wölfe. In Žvėrinčiai leben Holz, Luchs, Mufflons, Damwild und Teddybär Tim. Für die Bequemlichkeit der Besucher wurden zwei Aussichtsplattformen und ein Pavillon, eine Sehenswürdigkeit, ein Spielplatz für Kinder, eine Eiche mit Nestern und ein Stand mit Beschreibungen der häufigsten Tiere und Vögel in Litauen gebaut.
Fotos von T.Lekavičius

WISSEN DER BESUCHER!


Ubiškės Waldbezirk Telšiai Regionalzweig des SE State Forest Enterprise
ES IST IN "GESCHWOREN" VERBOTEN

 über Zaunzäune klettern;

 streicheln, Tiere füttern, ihren Frieden stören;

 Blindenhunde und andere Tiere;

 Rauchen, Alkohol trinken, Drogen;

 Müll, Lärm machen.
ARBEITSZEITEN "ŽVĖRINČIUS" III - VII 10:00 - 17:00 Uhr.

I, II und 24. Dezember 25, NICHT ARBEITEND am 1. Januar, St. Ostern I d.


ZU KONTAKTIERENDE TELEFONE: 8-682-60209, 8-698-37645.

Bewertungen

Kommentieren