TELŠIAI BEI INTERNATIONAL TOURISM EXHIBITIONS ADVENTUR 2020 UND BALTTOUR 2020

Das samogitische Tourismusinformationszentrum nahm zusammen mit dem Tourismusclusterverband Telšiai an den größten jährlichen Tourismusausstellungen im Baltikum teil: der Internationalen Tourismusausstellung ADVENTUR 2020 in Vilnius und der Internationalen Ausstellung BALTTOUR 2020 in Riga.

An der 8. Tourismusausstellung ADVENTUR 2020 nahmen die meisten kommunalen Tourismusinformationszentren des Landes, aktive Vertreter einzelner Unternehmen und Verbände, Reiseveranstalter, andere Teilnehmer der Tourismusbranche, ausländische Botschaften und Geschäftsgäste aus 19 Ländern teil. Die Ausstellung wurde von 321 Teilnehmern, 250 Veranstaltungen und rund 30.000 Besuchern besucht. Die Ausstellung stellt Innovationen im Tourismusgeschäft und globale Tourismustrends vor, neue Reiserichtungen, lädt Sie ein, sich für Litauen und seine aktive Freizeitgestaltung und sinnvolle Erholung zu interessieren, und ermutigt Sie, neue Geschäftskontakte und persönliche Kontakte zu knüpfen.
Es ist erfreulich, dass der Stand der Region Telšiai lebendig war; Telšiai war durch aktive Mitglieder des Tourismusclusterverbandes Telšiai vertreten: die Mitarbeiter des Tourismusinformationszentrums Žemaitija unter der Leitung von Direktorin Jurgita Armalienė, Aušra Pakalnienė von MB Tikslius, Ričardas Rasiukas vom Gehöft Angelų malūnas, Sandra Ri Cartienė von UAB Kontėna. Unterstützt wurden sie von Andrius Dacius, Vorsitzender der Samogitian Cultural Society Telšiai County, Vertretern des Samogitian Museum Alka, des Wakeboard-Parks PARKAS Wake & Cable und anderen Geschäftsleuten in Telšiai.
Der schöne, mit Bären geschmückte Stand von Telšiai zog die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Es bestand auch die Möglichkeit, die Teddybären des Kollektivs des Tourismusinformationszentrums Žemaitija zu begrüßen und zu umarmen, die den Teilnehmern der Ausstellung die Elemente ihres Tanzes zeigten. Von großem Interesse war die Korrespondenz aller Samogiter, die mit der Ausstellung begann und Litauer mit samogitischem Blut einlud, "Samogitianischer Gesang des Samogitianers" zu unterschreiben. Interessant waren auch die samogitische Kastenerziehung, Sauna-SPA-Massagen, das samogitische Bandweben, die Glaszeichnungserziehung und das Programm "Auf dem Wasser". Alle an unserer Stadt Interessierten erhielten Informationsbroschüren über Sehenswürdigkeiten und Dienstleistungen von Telšiai in litauischer oder englischer Sprache sowie interessante mündliche Informationen.
Eine weitere ähnliche internationale Tourismusausstellung BALTTOUR 2020 fand vom 30. Januar bis 2. Februar in Riga, Kipsala Exhibition Hall, statt. Dieses Jahr ist die 27. Ausstellung. Die Reisepavillons "Travel Latvia!" Und "Discover the World!" Mit 480 Ständen, an denen über 860 lokale und ausländische Tourismusunternehmen aus 40 Ländern teilnahmen. Die Zielregionen dieser Ausstellung waren Lettland, die baltischen Staaten, Nordeuropa, Russland und die GUS-Staaten.
Die Letten bieten nicht nur touristische Dienstleistungen an, sondern auch Reiseliebhaber. Sie überholen auch Litauen nicht. Die kurze Entfernung macht es sehr beliebt für Familien- und Gruppenreisen aus diesem Nachbarland. Um mehr Touristen anzulocken, die von Lettland nach Žemaitija reisen, nahmen die öffentliche Einrichtung Žemaitija Tourism Center und der Tourismusclusterverband Telšiai zusammen mit dem Tourismus- und Wirtschaftsinformationszentrum Mažeikiai an der Ausstellung Balttour 2020 teil. Der gemeinsame Stand von Telšiai-Mažeikiai im Pavillon „Discover the World!“ Präsentierte die Sehenswürdigkeiten der Stadt und des Bezirks Telšiai, die Dienstleistungen und Möglichkeiten des Tourismusclusters Telšiai und seiner Mitglieder für bequemes Einkaufen aus einer Hand für interessante touristische Dienstleistungen. Neben den Besuchern der Ausstellung besuchte auch Donatas Vainalavičius, Erster Sekretär der Botschaft der Republik Litauen in Lettland, den Stand von Telšiai-Mažeikiai. Er fragte sich, wie es den Samogitianern ging.
An diesem Pavillon der lettischen Ausstellung nahmen auch Vertreter anderer litauischer Städte teil - Biržai, Plungė, Panevėžys, Šiauliai, Trakai usw., Sanatorien, Erholungszentren und Museen. Es kamen auch viele Leute aus der Ferne: Georgien, Usbekistan, Armenien, Russland sowie ferne Länder wie Kuba, Indonesien und die Seychellen!
Durch die Teilnahme an diesen Ausstellungen konnten wir unser Land nicht nur den Einwohnern Litauens und Lettlands vorstellen, sondern auch dem großen Reisegeschäft. Jeder Besucher der Stände wurde ermutigt, sich für Telšiai und das Leben dort zu interessieren, eingeladen, diese Stadt mit eigenen Augen zu besuchen und die Dienstleistungen von Geschäftsleuten zu nutzen, die für den Tourismus arbeiten oder arbeiten. Alle waren sich einig, dass Telšiai eine der schönsten Städte Litauens ist.
Weitere Informationen zu Ausstellungen finden Sie unter www.telsiaiklasteris.lt

 

Bewertungen

Kommentieren