Am 24. April fand auf dem Domplatz das Adventsfest statt

Traditionell vom Kulturzentrum Telšiai organisiert, mangelte es nicht an den „Rėid margs kūnšinielis“.
festliche Stimmungen und Aktivitäten, die von den zu Charakteren gewordenen Mitarbeitern des Kulturzentrums geboten werden. Schöne Ferien
gratulierten der Bürgermeister der Kreisgemeinde Telšiai Kęstutis Gusarovas und der Priester der Salezianischen Kathedrale
Alexis Danilo aus Argentinien, Direktor des Zentrums für soziale Dienste Rasa Gustienė.
Die auf dem Platz versammelten Stadtbewohner konnten aus den vielen neuen und neuen Angeboten wählen
Spaß. Eier in einer großen Pfanne gebraten, gerollt und die schönsten 9 Eier ausgesucht. Die Kleinen schaukeln weiter
einen Hasen schwingen, dem Künstler Gesichter malen, im Brunnen nach den fettesten Fischen angeln und suchen
Eiermuster-Orientierungslauf-Wettbewerb.
Für Tänze und Spiele sorgte das Kinder- und Jugendfolkloreensemble „Čiučiuruks“ des Kulturzentrums Telšiai
Rita Macijauskiene). Traditionell findet auch die NGO-Wohltätigkeitsmesse statt.
Die Menge fotografierte an der vom Dekorateur gestalteten Fotowand und brachte nicht nur Fotos, sondern auch Fotos mit nach Hause
viel gute Laune.

Fotos und Informationen des Kulturzentrums Telšiai.

Bewertungen

Kommentieren